Zwischen dem Nördlinger Ries und der Domstadt Regensburg erstreckt sich im Westen von Bayern eine malerische Flusslandschaft, die sowohl zu Wasser als auch zu Land mit vielfältigen Ferienerlebnissen lockt. Insbesondere Wanderer erwartet direkt vor der Haustür ihrer Altmühltal Ferienwohnung ein weit verzweigtes Netz an Themen- und Erlebniswanderwegen durch den Naturpark Altmühltal. Radfahrer erkunden hingegen auf dem bekanntesten Radweg der Region, dem 250 Kilometer langen Altmühltalradweg von Rothenburg ob der Tauber bis nach Kelheim, die abwechslungsreiche Flusslandschaft der Altmühl. Dabei genießen Aktivurlauber im Altmühltal ein breit gefächertes Angebot an Ferienwohnungen, die mit modernem Komfort und direktem Anschluss an die Themen- und Erlebniswege der Region überzeugen.

Der Urlaub in Altmühltal lockt aber gerade auch Familien zum erlebnisreichen Kanu-Urlaub im Altmühltal Ferienhaus. Dabei gehen nicht nur die kleinen Urlaubsgäste mit dem Kanu auf individuelle Entdeckertour zu verwunschenen Pirateninseln, sonnigen Picknick-Kiesbänken und geheimnisvollen Grotten, sondern auch ihre Eltern erleben auf der Altmühl so manches Flussabenteuer beim Passieren von Schleusen und Überqueren von Wehren. Neben den vielfältigen Familienrad- und Wanderwegen entlang der mäandernden Altmühl locken im Naturpark Altmühltal zudem die abwechslungsreichen Felsformationen zur Kletterpartie. Sowohl für Anfänger als auch für Profis bietet das Kletterrevier Kelheim attraktive Routen durch die vielfältigen Karstfelsen des Naturparks Altmühltal.

Als Naturpark zeichnet sich das Altmühltal aber nicht nur durch eine abwechslungsreiche Flora und Fauna aus, sondern hält gerade auch für Naturliebhaber so manches Naturschauspiel bereit. Allein die von Gängen, Grotten und Höhlen durchzogenen Jurakalkfelsen laden zu ausgedehnten Erkundungstouren mit dem Höhlenführer ein. Insbesondere in der Tropfsteinhöhle Schulerloch bei Essing wandeln Reisende auf den Spuren der Steinzeit. Genauso vielfältig, wie die Ferienhäuser im Altmühltal, sind auch die architektonischen Kleinode der fränkischen Ferienregion. Diese reichen von der mittelalterlichen und auf einem Felsdorn errichteten Ritterburg Prunn über das prächtige Barockkloster Weltenburg bei Kelheim bis hin zum imposanten Residenzplatz mit der ehemaligen fürstbischöflichen Residenz in Eichstätt. Zudem stoßen Kulturinteressierte in den malerischen Altstädten von Gunzenhausen, Weißenburg in Bayern, Treuchtlingen, Denkendorf  und Beilngires auf die charakteristische Altmühltaler Jurahaus-Architektur.